Philippine Eagle

Philippine Eagle

8. Phil Eagle..
Wegen seines unverwechselbaren, „lustigen“ Gesichts ist der Philippinenadler weithin bekannt, sein Situation und seine Perspektive ist jedoch alles andere als lustig. Er gehört heute zu den bedrohtesten Tierarten.
Das Verbreitungsgebiet dieses Adlers ist ausschließlich auf die Philippinen beschränkt und überdies ist er ein reiner Waldbewohner.
Von der ehemals fast geschlossenen Walddecke der Philippinen sind heute allerdings gerade einmal 5 Prozent übrig geblieben, und selbst in diesen Restebieten sind die Adler durch direkte Verfolgung bedroht. Heute gibt es nur noch 100-250 Paare dieses großartigen Vogels, vorwiegend auf Mindanao.
In einem 35 Meter hohen Ansitz hat Klaus bis zu 5 Tage und Nächte, insgesamt 3 Wochen, am Nest eines Philippinenadlers verbracht, um das Familienleben dieser Vögel zu fotografieren. (NatGeo, GEO)